Startseite » Die Entstehungsgeschichte des Vereins

Die Entstehungsgeschichte des Vereins

Wetten, dass?! Das war der Ausgangspunkt zur Gründung des Freizeitclubs. Doch der Reihe nach: Im Frühjahr 1980 saßen Verbandsbürgermeister Heinz-Werner Ziegler nach dem Gottesdienst mit anderen Stammtischkollegen im Lokal zur Pfalz. Als das Gespräch auf Thiersee bei Kufstein kam sagte er aus der Laune heraus, dass er die Strecke von Dannstadt nach Thiersee mit dem Fahrrad zurücklege.

Ohne zu zögern nahmen ihn die Stammtischfreunde beim Wort, die Wette war geschlossen.

Mit normalen Tourenräder, teilweise ohne Gangschaltung, machte man sich im Sommer auf den Weg. Viele Wettkollegen und andere Freunde und Weggefährden schlossen sich an. Alle waren natürlich neugierig und wollten sich davon überzeugen, ob Heinz-Werner Ziegler die gesamte Wegstrecke tatsächlich mit dem Fahrrad zurücklegt. Die Radtour war völlig unorganisiert. Keine Vortour, keine Hotelreservierung, nichts war geplant. Die Woche geriet zum Abenteuer.

Dennoch: Die Stimmung war ausgelassen, die Tour ein voller Erfolg und Heinz-Werner Ziegler schaffte die Strecke und war Wettsieger.

Im Dezember des gleichen Jahres lud Heinz-Werner Ziegler zu einer Zusammenkunft in das Lokal der TV Dannstadt ein. Es sollte die Tour für das Jahr 1981 besprochen werden. Als Neubürger war ich daran sehr interessiert, weil ich mir damals mein erstes Rennrad zugelegt hatte. Als die Sitzung zu Ende war, wusste ich zwar noch immer nichts über die Radtour im Folgejahr, war aber unvermittelt Gründungsmitglied des Freizeitclubs. Gegenstand der Besprechung war nämlich der Satzungsentwurf zur Gründung des Freizeitclubs, den Heinz-Werner Ziegler mitbrachte und zur Diskussion vorlegte.

-Bernd Fey

1. Vorsitzender des Freizeitclubs Dannstadter Höhe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*